VERLAG JANOS STEKOVICS
Sie sind hier: Startseite » unser Buchladen » Überregional » stekos historische bibliothek

Napoleon - Großgörschen 1813

NAPOLEON
Vor dem Fall
Großgörschen 1813

Herausgegeben von Maik Reichel

Fotografien von Janos Stekovics


320 Seiten
391 meist farbige Abbildungen
gebunden, Schutzumschlag
21 × 28 cm
24,80 EUR
ISBN 978-3-89923-306-3

Napoleon Bonaparte, Kaiser der Franzosen, war für die einen „genialischer Kriegsherr und Hüter des Erbes der Französischen Revolution“, für die anderen „Kriegsverbrecher und Knechter der Völker“. Er kehrte nach dem katastrophalen Russlandfeldzug und dem schlachtenreichen Jahr 1813, die letztlich zu seinem Sturz geführt hatten, im März 1815 für hundert Tage an die Macht zurück, nachdem er sich für kurze Zeit in der Verbannung auf der Insel Elba befunden hatte.
Bei Großgörschen, südlich von Lützen zwischen Leipzig und Weißenfels gelegen, fand am 2. Mai 1813 die historisch bedeutende erste Schlacht der Befreiungskriege gegen Napoleon statt. Auf der Gegenseite der Franzosen standen die Armeen aus Preußen und Russland. Die auf beiden Seiten durch hohe Verluste gekennzeichnete Auseinandersetzung brachte Napoleon einen kurzzeitigen, schwer erkämpften Sieg, konnte seine endgültige Niederlage in der Schlacht bei Waterloo und seine darauffolgende Verbannung auf die Insel St. Helena jedoch nicht verhindern. Die Schlacht bei Großgörschen gilt deswegen als Vorspiel der Leipziger Völkerschlacht.
Dieser aus Anlass der 200. Wiederkehr des Schlachttages von Großgörschen erschienene Band stellt in 24 zahlreich bebilderten Kapiteln neben der eigentlichen Schlacht sowohl Hauptakteure wie General Scharnhorst oder Marschall Ney als auch topografische und geologische Begebenheiten vor. Im Weiteren erfährt der Leser Detailreiches über die Militärmusik oder das Eiserne Kreuz. Darüber hinaus beschäftigt sich ein ganzer Abschnitt mit der heutigen Erinnerungskultur. Verschiedene Kapitel widmen sich unter anderem den Zinnfiguren-Dioramen der Weißenfelser, Lützener und Kulmbacher Museen oder der historischen Schlachtnachstellung, dem Reenactment. Das Buch ermöglicht einen fundierten Einstieg in eine historische Umbruchsituation. Es ist aber auch ein idealer Begleiter für das alljährlich wiederkehrende Scharnhorstfest, das mittlerweile tausende Darsteller und Zuschauer auf die Ebenen bei Lützen lockt und regelrechten Volksfestcharakter trägt.

 

24,80 EUR

Produkt-ID: 978-3-89923-306-3  

incl. 5% USt. zzgl. Versand
Gewicht: 2 kg

 
 
Anzahl:   St