VERLAG JANOS STEKOVICS
Sie sind hier: Startseite » unser Buchladen » Überregional » Natur

Wunder der Elbe

Ernst Paul Dörfler
Wunder der Elbe
Biografie eines Flusses

5. Auflage - 2013

120 Seiten
140 farbige Abbildungen
gebunden
24 x 22 cm
14,80 EUR
ISBN 978-3-932863-40-0

Während Rhein, Main, Mosel und Saar längst kanalisiert und zu Wasserstraßen verbaut sind, darf die Elbe über 600 Kilometer Länge noch frei fließen.
Ihre einladenden Sandstrände machen sie zur eigentlichen Perle unter den deutschen Flüssen. Die Elbauen erleben noch den steten Wechsel von Hoch- und Niedrigwasser. Hier wurzeln die größten Auenwälder Mitteleuropas. War in anderen Gebieten der Biber ausgestorben, konnte das Nagetier an der Mittleren Elbe überleben. Nirgendwo in Deutschland klappern noch so viele Störche wie zu beiden Seiten dieses Flusslaufes. Seit dem Fall der Mauer verbesserte sich die Wasserqualität fast über Nacht. Nun sind auch die ersten Lachse wieder da.
Faszination Elbe - hundertstimmig, facettenreich. Ein Natur- und Lebensraum, der durch den Ausbau zur „modernen“ Wasserstraße auf immer verloren wäre. Doch vielleicht beginnt gerade hier ein zukunftsfähiger Umgang mit Flüssen - wegweisend für Deutschland und Europa.

Ich gehöre zur Elbe, die Elbe gehört zu mir. Vorwort

Das stille Wunder. Die Freiheit der Elbe

Wo der Fluss noch fließen darf. Die Elbe ist der längste frei fließende Strom in Deutschland

Weich in Sand gebettet. Der größte deutsche Sandstrom

Schiffe müssen Pausen machen. Die Schifffahrt und der Rhythmus der Natur

Wasser wird wieder zu Wasser. Der einst schmutzigste Fluss Europas atmet auf

Wo Fische wandern können. Die Flossenträger sind im Kommen

Ein König kehrt zurück. Die Wiederansiedlung der Lachse

Exotische „Räuber“ mit Handschuhen. Vom Kommen, Gehen und Wiederkehren der Wollhandkrabben

Wo Überflutung keine Katastrophe ist. Natürliche Auen helfen, Hochwasserschäden zu vermeiden

Wasser, Wald und Wildnis. Die größten Auenwälder Mitteleuropas

Einsame Zeugen der Zeit. Die lange Tradition der Eichenwiesen

Heimliche Hauptrolle: Familie Biber. Nur an der Mittelelbe überlebte Meister Bockert

Konzerte unter freiem Himmel. Die nasse Hochzeit der Frösche

Lieblingsfluss der Störche. Die Elbauen sind ein Paradies für Adebare

Wo tausend wilde Gänse schlafen. Die Vögel verbringen die kalten Winternächte auf der Elbe
Wird Baden wieder eine Lust? Schwimmen im Fluss war immer schon reizvoll …

Schwimmende Brücken „streicheln“ den Fluss. Auf Seilfähren quert man die Elbe ohne Motor
Stille, die staunen macht. Die Elbe bietet Raum für Ruhe und Besinnung

Wo Menschen ihren Fluss beschützen. Widerstand an Donau, Loire und Elbe

Eine Umkehr ist (noch) möglich. Die Elbe bietet eine neue Chance

Danksagung
Bildnachweis/Zum Autor
Impressum

 

14,80 EUR

Produkt-ID: 978-3-932863-40-0  

incl. 5% USt. zzgl. Versand
Gewicht: 0.8 kg

 
 
Anzahl:   St