Neuerscheinungenunser BuchladenBuch des MonatsDer VerlagBuchhandel

Auf mir ein Makel nun, wie sichs gehört

Ekkehard Schall
Auf mir ein Makel nun, wie sichs gehört
Auftauchende Bilder

Ein neuer Gedichtband des großen Brecht-Mimen

Publisher's Collection - Band 2

84 Seiten
Broschur, Schutzumschlag
14 x 26 cm
14,80 EUR
ISBN 978-3-89923-076-5

Nach den beiden erfolgreichen Bänden "Meine Schule des Theaters" (Suhrkamp Verlag 2001) und "Buckower Barometer" (Insel Verlag 2002) veröffentlicht der bekannte und hoch geehrte Schauspieler neue Gedichte im Verlag Janos Stekovics. Die Texte kreisen um die Themen Kindheit und Heranwachsen in historisch bewegter Zeit, um Krieg und Desillusionierung, um Engagement und immer neue Positionsfindung, um Schauspielkunst und Vorbilder, Familienwurzeln, Natur, Refugien und Öffentlichkeit. Und immer wieder sprechen die Texte in vielen Facetten von Ekkehard Schalls Geburtsstadt Magdeburg. Pointiert, sensibel, anrührend, doch ohne Bitternis, nicht selten provokant, doch nie auftrumpfend nimmt sich ein Autor das Wort. Und verdichtet es zu eindringlichem Sprechen: "So lasse ich die magdeburger Schatten / sowie den Sonnenschein, der mir vertraut / und alle Steine, die mich gerne hatten / sind anderswo verschüttet und verbaut."

Ekkehard Schall wurde am 29. Mai 1930 in Magdeburg geboren, besuchte dort die Volksschule, die Bismarckschule und nach dem Krieg das Domgymnasium und die Schauspielschule, die den Städtischen Bühnen angeschlossen war. 1948 ging er als Schauspieler ins Engagement an das Stadttheater Frankfurt (Oder), 1951 an die Neue Bühne nach Berlin, von der er ein Jahr später zum Berliner Ensemble (BE) wechselte, dem er bis 1995 angehörte. Von 1977 bis 1989 war Schall dort Stellvertretender Intendant. Er arbeitete mit Bertolt Brecht am Berliner Ensemble (BE), spielte unter dessen Regie in den GEWEHREN DER FRAU CARRAR, der WINTERSCHLACHT und im KAUKASISCHEN KREIDEKREIS. Schall prägte die Spielweise des Berliner Ensembles (BE) entscheidend mit. Mit seinen Brecht-Abenden trat Ekkehard Schall in Europa, USA, Australien, Kanada und Israel auf und erhielt für sein Schaffen Kritikerpreise und hohe Auszeichnungen.

 

14,80 EUR

Produkt-ID: 978-3-89923-076-5  

incl. 7% USt. zzgl. Versand
Gewicht: 0.4 kg

 
 
Anzahl:   St