VERLAG JANOS STEKOVICS
Sie sind hier: Startseite » unser Buchladen » Überregional » Kunst - Kunstgeschichte

Der Domschatz zu Halberstadt

Jörg Richter
Der Domschatz zu Halberstadt

Herausgegeben vom Evangelischen Kirchspiel Halberstadt und der Stiftung Dome und Schlösser in Sachsen-Anhalt

192 Seiten
104 farbige Abbildungen, 1 Grundriss
Broschur
13 x 21 cm
9,80 Euro
ISBN 978-3-89923-229-5

Ein fast 1600 Jahre altes römisches Notizbuch aus Elfenbein, vergoldete und mit edlen Steinen besetzte Reliquienbehälter, kostbare Textilien: Der Halberstädter Domschatz ist einer der beeindruckendsten und bedeutendsten Kirchenschätze der Welt. Wer sich am Ort der einstigen Nutzung der Schätze, im Dom St. Stephanus und St. Sixtus, auf Entdeckungsreise durch die vielen Jahrhunderte spannender Kirchen- und Kunstgeschichte begibt, wird schnell in den Bann von Heiligenverehrung und tiefer Religiosität gezogen.
Jörg Richter, Kustos am Halberstädter Dom, stellt neben der ausführlichen Beschreibung der Geschichte des Domes und des Domschatzes 50 ausgewählte wichtige Objekte vor. Zu erfahren ist viel Interessantes zu den Stücken selbst sowie zu ihrer Einordnung in das liturgische Geschehen. So entfaltet sich, begleitet von bestechenden Fotografien, ein faszinierendes Bild von der Pracht und Vielfalt christlichen Lebens und gottesdienstlichen Feierns.
Das Buch ist ebenso ein unentbehrlicher Begleiter vor Ort wie auch eine ideale

 

9,80 EUR

Produkt-ID: 978-3-89923-229-5  

incl. 5% USt. zzgl. Versand
Gewicht: 0.8 kg

 
 
Anzahl:   St